PC-7 Flugsimulator

Bestimmt kennen Sie das einzigartige PC-7 TEAM der Schweizer Luftwaffe. Mit neun Flugzeugen und in höchster Präzision und Harmonie präsentieren die Piloten Formationsflug in Vollendung. Haben Sie sich auch schon vorgestellt, wie es wohl wäre, in diesem Verband mitzufliegen? Bei uns können Sie das! Und zwar nicht als Passagier, sondern als Pilot. Wir haben einen originalen PC-7 zu einem weltweit einmaligen Simulator mit atemberaubendem 180°-Visual umgebaut. Damit fliegen Sie, begleitet von Ihrem Fluglehrer, einen Einsatz als „Turbo 4“ (Position direkt hinter dem Leader) im PC-7 TEAM. Vor dem Einsatz werden  Sie mit einem massgeschneiderten Briefing und Hands-on-Training in die Geheimnisse des Verbandsfluges eingeführt.

Melden Sie sich noch heute – das Team freut sich auf seinen neuen „Turbo Quattro“!

Angebot

  • Verbandsflugtheorie / Flugvorbereitung / Briefing
  • Einsatz mit dem PC-7 TEAM mit dem Fluglehrer auf dem Backseat
  • Debriefing
  • Gruppenevents auf Anfrage

Preis

CHF 200

Pro Stunde
  • Flug inklusive Instruktion
Jetzt Verfügbarkeit prüfen / buchen

oder

Gutschein kaufen
Pilot Area

Der Pilatus PC-7 Turbo Trainer ist ein für militärische und zivile Flugausbildung konstruiertes zweisitziges Turboprop Flugzeug mit einziehbarem Fahrwerk. Die beiden hintereinander angeordneten Cockpits sind mit Flug- und Navigationsinstrumenten ausgerüstet, welche eine fortgeschrittene Instrumentenflugausbildung erlauben.

In der Schweizer Luftwaffe wird die PC-7 in der Grundausbildung der Jetpiloten, für die Auswahl neuer Militärpiloten, für Verbindungsflüge und natürlich für den Vorführungen des PC-7 TEAM’s eingesetzt.

Spannweite: 10.400m
Länge: 9.775m
Höhe: 3.210m
Propellerdurchmesser: 2.362m
Maximales Startgewicht: 2100kg
Maximales Landegewicht: 2100kg
Typ: Pilatus PC-7 „Turbo Trainer“
Konstruktion: Tiefdecker
Cockpit: Tandemcockpit / elektrisches Schiebedach
Struktur: ganzmetall, semi-monocoque Auslegung
Flugsteuerung: konventionelle Flugsteuerung / elektrische Trimmung und Landeklappen
Fahrwerk: elektrisches Einziehfahrwerk / hydraulische Scheibenbremsen
Motor: Pratt & Whitney PT6A-25A Turbine / 550 SHP
Propeller: Hartzell drei-Blatt Verstellpropeller
Treibstoffsystem: 870 lbs / 490 Liter Tankvolumen / zwei Flügeltanks
Electrisches System: Gleichstrom / kombinierter Starter-Generator (28V) / 1 Haupt-, 1 Notbatterie
Avionik: 1 ADF / 2 NAV-ILS mit DME / 1 UHF und 2 VHF Funkgeräte
Kabinenkonditionierung: Kabinenheizung und Kühlsystem
Sauerstoffanlage: höhenabhängiges Sauerstoffmischsystem, 1376 Liter Vorrat
Maximum cruise speed (MSL): 199 KTAS
Maximum rate of climb (MSL): 2’000 ft/min
Maximum endurance (MSL): 140 min
Maximum range (MSL): 460 NM
Take-off distance to 50 ft (MSL): 480 m
Landing distance from 50 ft (MSL): 460 m
Maximum operating speed: 270 KIAS
Maximum operating Mach number: M 0.55
Maximum flaps / landing gear extended speed: 135 KIAS
Stall speed clean: 71 KCAS
Stall speed landing configuration: 64 KCAS

Höhe

Service ceiling: FL 300

Seitewind

Maximum demonstrated crosswind component: 25 KTS

Manoeuvres

Inverted flight maximum time: 30 sec

Beschleunigungen

Maximum positive ‚g‘-load: +6.0 g
Maximum negative ‚g‘-load: -3.0 g

Das PC-7 Team

http://www.pc7-team.ch